Anzeige

Magazin Branche

Kubota :

Anteile an Escorts erhöht

Öffentliches Übernahmeangebot für Escorts Aktien

Kubota: Anteile an Escorts erhöht

Bei der Serie EK1 handelt es sich um einen Co-Brand-Traktor, der in Zusammenarbeit mit dem indischen Traktorenhersteller Escorts Limited auf den Markt gebracht wird.

Der japanische Land – und Baumaschinenkonzern Kubota weitet seine strategische Zusammenarbeit mit dem indischen Hersteller von Landtechnik und Baumaschinen aus. Ziel von Kubota und der Escort-Stiftung in Hand der Besitzerfamilie ist, eine Aktienmehrheit an Escort Limited zu erreichen. Dafür kaufen beide Unternehmen freie Escorts Aktien und nehmen sie vom Kapitalmarkt. Kubota und Escorts wollen im Bau und Vertrieb von Landmaschinen in Indien und den Schwellenländern verstärkt zusammenarbeiten. Kubota hält aktuell einen Anteil von 9,9 Prozent an Escorts. Beide Unternehmen betreiben bereits eine gemeinsame Traktorenfertigung als Joint Venture in Indien.


Anzeige