Anzeige

Magazin Landwirtschaft

KTBL :

Hartung bleibt Präsident

Prof. Nicole Kemper und Dr. Stefan Neser sind Stellvertreter

Prof. Eberhard Hartung bleibt Präsident des Kuratoriums für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL). Wie das KTBL mitteilte, wurde der Direktor des Instituts für Landwirtschaftliche Verfahrenstechnik der Universität Kiel im Rahmen der digitalen Mitgliederversammlung am 16. März im Amt bestätigt. Zu seinen Stellvertretern wurden nach Angaben des Kuratoriums Prof. Nicole Kemper vom Institut für Tierhygiene, Tierschutz und Nutztierethologie der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) sowie der Leiter des Instituts für Landtechnik und Tierhaltung an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), Dr. Stefan Neser, bestimmt.

Zu den weiteren gewählten Präsidiumsmitgliedern gehören laut KTBL Prof. Christine Tamásy vom Institut für Geographie und Geologie der Universität Greifswald, der Geschäftsführer der DKE-Data GmbH & Co. KG, Dr. Jens Möller, sowie der Leiter des Fachbereichs Energie, Bauen, Technik bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Dr. Harm Drücker. Der alte und neue KTBL-Präsident hatte im März 2017 die Nachfolge von Prof. Thomas Jungbluth an der Spitze des KTBL angetreten, der sich nach 16-jähriger Amtszeit nicht mehr zur Wahl gestellt hatte. Im Kuratorium ist Hartung seit 1999 aktiv; seit 2005 gehört er dem Hauptausschuss und seit 2009 dem Präsidium an.


Anzeige