Krone:

Update des EasyCut B 950 Collect

Neu ist die Isobus-fähige Komfort-Bedienung mit Touchscreen

Krone: Update des EasyCut B 950 Collect

Die EasyCut B 950 Collect ist jetzt serienmäßig mit einer extra gehärteten Gleitkufe ausgerüstet.

Fünf Jahre nach der Vorstellung des EasyCut B 950 Collect präsentiert Krone ein Update dieser mit Querförderschnecken zur Schwadablage ausgestatteten Butterfly-Kombination. Ab sofort wird auch eine ISOBUS-fähige Komfort-Bedienung angeboten. Das kompakt gebaute und durch den Verzicht auf einen Aufbereiter entsprechend leichte EasyCut B 950 Collect soll sich für den Einsatz in Hanglagen sowie auf weniger tragfähigen Böden wie Moor- oder Naturschutzflächen eignen. Inklusive Frontmähwerk erreicht die Maschine eine Arbeitsbreite von 9,45 Metern.

Serienmäßig ist das EasyCut B 950 Collect jetzt wie alle EasyCut Mähwerke mit einer extra gehärteten Gleitkufe ausgerüstet. Diese soll für einen optimalen Einsatz im Feld sorgen und die Grasnarbe schonen. Ein zusätzlicher Hebel in Fahrtrichtung links an der Schutzvorrichtung des Mähwerks sorgt für mehr Platz beim schnellen Kuppeln der Maschine.

Für eine intuitive Bedienung der Mähkombination wird neben der elektrischen Vorwahlbox jetzt auch die optional erhältliche ISOBUS-fähige Komfort-Bedienung angeboten. Hierfür können die Terminals DS 500, CCI 800 und CCI 1200 und ebenso das traktoreigene ISOBUS-Terminal genutzt werden. Sie verfügen über einen Touchscreen mit Farbdisplay, auf dem alle wichtigen Funktionen angezeigt und intuitiv bedient werden können. Auf Wunsch lassen sich die Terminals um den neuen CCI A3 AUX-Joystick ergänzen, der eine noch komfortablere Nutzung häufig verwendeter Funktionen ermöglicht.

www.krone.de

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen