Magazin Neuheiten

Krone :

Schnittqualität bei Ladewagen weiter optimiert

Krone: Schnittqualität bei Ladewagen weiter optimiert

Der überarbeitete Schneid- und Förderrotor sorgt für eine verbesserte Schnittqualität.

Stetig wechselnde Erntebedingungen stellen immer wieder neue Herausforderungen in Sachen Schnittqualität. Krone reagiert auf die wachsenden Anforderungen und hat den Schneid- und Förderrotor in den Ladewagenbaureihen RX und ZX weiterentwickelt. So sind die Förderauflagen der Zinken aus besonders verschleißfestem, gehärtetem Stahl gefertigt. Die Zinkenspitze ist jetzt asymmetrisch angeordnet.

Ebenfalls wurde die Auflagenbreite von 17 auf 22 mm erhöht. Dank der patentierten Modifikationen wird der Raum zwischen Messerspitze und Messerfuß reduziert, wodurch sich die Schnittqualität gerade in variierenden Erntebedingungen nochmals verbessere. Das bestätigen laut Krone die gefahrenen Praxis- einsätze. Bewährte Komponenten wie z. B. der robuste Rotorantrieb mittels Stirnradgetriebe beim RX oder der Antrieb mittels Planetengetriebe und Powerbelt beim ZX sind auch weiterhin elementare Bestandteile der Krone Ladewagentechnik.

Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH & Co. KG
D-48480 Spelle
Telefon (0 59 77) 9 35-0
Telefax (0 59 77) 9 35-3 39
www.krone.de


Krone

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus