Magazin Branche

Krone :

Dr. Bernard Krone feierte 80. Geburtstag

Dr.-Ing. E.h. Bernard Krone feierte am 23. April 2020 seinen 80. Geburtstag.

Dr.-Ing. E.h. Bernard Krone feierte am 23. April 2020 seinen 80. Geburtstag.

Dr.-Ing. E.h. Bernard Krone, Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrates der Bernard Krone Holding SE & Co. KG im emsländischen Spelle, feierte am 23. April 2020 seinen 80. Geburtstag, wegen der Corona-bedingten Einschränkungen nur im kleinsten Familienkreis.

Bernard Krone studierte Landmaschinenbau an der staatlichen Ingenieur-Schule in Köln und stieg 1963 als Diplom-Ingenieur in das elterliche Unternehmen ein, 1968 wurde er Geschäftsführer. Nach dem frühen Tod seines Vaters übernahm Bernard Krone 1970 als Alleinerbe das Unternehmen. Er baute das Fahrzeugwerk in Werlte auf. Hier wurden zunächst landwirtschaftliche Kipp-Anhänger produziert, Mitte der siebziger Jahre kamen Nutzfahrzeuge als wichtiges zweites Standbein hinzu. In der Landmaschinenfabrik in Spelle ini- tiierte Bernard Krone in den achtziger Jahren die Spezialisierung auf die Futtererntetechnik. Ende der 90er Jahre wagte das Unternehmen den Einstieg in die Selbstfahrtechnik. Seither baut man den selbstfahrenden Großflächenmäher Big M und den Feldhäcksler Big X. 2010 übergab Dr. Krone das Familienunternehmen an die vierte Generation.

Für seine Verdienste rund um die Branche, aber auch für sein soziales Engagement, erhielt der Unternehmer viele bedeutende Auszeichnungen. Hervorzuheben ist die Ehrendoktorwürde der Technischen Universität Braunschweig im Jahr 1998. Zudem ist der Jubilar Träger des Niedersächsischen Verdienstordens. Er erhielt die Tilo-Freiherr-von-Wilmowsky-Medaille des KTBL, mit der Grashof-Denkmünze die höchste Ehrung des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI), und die Max-Eyth-Denkmünze in Gold der DLG.

„Dr. Krone ist ein Familienunternehmer wie er im Buche steht. Durchsetzungsstark, mit einem klaren Fokus. Ob Landwirt, Lohn- unternehmer, Ingenieur, Händler oder Pressevertreter – er sucht die Diskussion und führt sie sehr leidenschaftlich aber auch mit Humor“, so Jürgen Boomgaarden, Geschäftsführer des eilbote Boomgaarden Verlags. Das Verlagsteam gratuliert dem Jubilar und regelmäßigen eilbote Leser nachträglich recht herzlich.


Krone