Magazin

Krone :

Baureihe erweitert

Neuer Vier-Kreiselmittelschwader Swadro TC 1250 im Sortiment

Krone: Baureihe erweitert

Den neuen Swadro TC 1250 von Krone gibt es von 9,80 m bis 12,50 m Arbeitsbreite und wiegt rund 4.900 kg.

Mit dem neuen Swadro TC 1250 bietet Krone eine neue Einsteigermaschine in den Profibereich mit Arbeitsbreiten zwischen 9,80 m bis 12,50 m.

Der komplett mechanische Antrieb des Schwaders läuft über ein patentiertes Schiebegetriebe; die Gelenkwellen sorgen für einen geradlinigen Leistungsverlauf. Beim Easy-Line Antriebskonzept drehen sich die vorderen Kreisel schneller als die hinteren. So wird das Futter in kastenförmigen Schwaden von 1,40 m bis 2,20 m Breite vor den hinteren Kreiseln ablegt.

Der Kreiseldurchmesser der vorderen Kreisel liegt bei 3300 mm, hinten bei 2960 mm. Die vorderen Kreisel verfügen über elf Zinkenarme, die hinteren Kreisel über 13 Zinkenarme; die Anzahl der Zinken pro Zinkenarm beläuft sich vorn auf 22x4, hinten auf 26x4.

Beim Swadro TC 1250 setzt man auf bewährte Funktionen, wie z.B. die robuste Bauart, die kardanische Kreiselaufhängung sowie die Ausstattung mit Krone Liftzinken mit angewinkelter Spitze. Durch diese Form heben die auf Griff stehenden Zinken das Futter beim Schwadvorgang an. Dadurch sollen Futterverschmutzungen minimiert und die Futterqualität nachhaltig verbessert werden.

Ebenso in der Ausstattung enthalten sind die wartungsfreien Kreiselgetriebe sowie die Kurvenbahn DuraMax, auf die es drei Jahre Garantie gibt.

www.krone.de