Krone:

Auf schlankem Fuß

Jetzt alle aktuellen Big X Baureihen mit nur drei Metern Transportbreite

Krone: Auf schlankem Fuß

Alle aktuellen Big X Baureihen können mit drei Meter Transportbreite realisiert werden.

Mit nur drei Metern Transportbreite unterwegs: Was bei den Feldhäckslern der Baureihen Big X 480 bis 630 schon seit 2013 machbar ist, bietet Krone ab sofort auch für die Modelle Big X 680 bis 1180 an. Ermöglicht wird das durch die Bereifung 680/80 R38 auf der Vorderachse. Damit ist für diese Feldhäcksler keine Ausnahmegenehmigung wegen der Fahrzeugbreite erforderlich.

Weiterer Vorteil: Beim Einsatz in der Maisernte wird in Kombination mit dem optional am Vorsatz XCollect integrierten Transportfahrwerk auch die zulässige Achslast von 11,5 Tonnen nicht überschritten. So bietet der Big X nicht nur eine entspannte Straßenfahrt, sondern schont im Feld dank einer großen Aufstandsfläche auch den Boden.

Außerdem gestattet die Bereifung hohe Traglasten und ist für alle Vorsatzgeräte geeignet.

So können beispielsweise die häufig gewählten Kombinationen aus Big X 680 oder 780 mit einem XCollect 750-3 inklusive Transportfahrwerk und Komfort-Frontschutz mit der Bereifung 680/80 R38 ohne Ausnahmegenehmigung auf der Straße fahren. Zudem ermöglicht der automatische Komfort-Frontschutz einen schnellen Flächenwechsel, ohne dass der Fahrer die Kabine verlassen muss.

Fazit: Mit der neuen Bereifungsvariante 680/80 R38 für den Big X 680 – 1180 und der bewährten Bereifungsvariante 710/70 R42 für die Big X 480 bis 630 bietet Krone nun die Möglichkeit, alle aktuellen Big X Baureihen mit drei Metern Transportbreite zu realisieren.

www.krone.de

 

Mehr zu Hersteller Krone

Krone

Herstellerdaten Krone

  • Gründungsjahr: 1906
  • Umsatz in Mio. €: 554
  • Anzahl Mitarbeiter: 2000
  • Branche: Landtechnik
  • Website: landmaschinen.krone.de

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen