Magazin Wirtschaft

Kreishandwerkerschaft Wittekindsland :

Neue Fachkräfte für schwere Maschinen starten

Große Berufsgruppe bei Freisprechung: Land- und Baumaschinenmechatroniker aus den Kreisen Herford, Minden-Lübbecke und Lippe sowie der Stadt Bielefeld starten in ihr Berufsleben

Kreishandwerkerschaft Wittekindsland: Neue Fachkräfte für schwere Maschinen starten

Sie stellten eine der größeren Gruppen bei der Freisprechung in Herford – diese 16 Land- und Baumaschinenmechatroniker, die in Ausbildungsbetrieben in den Kreisen Herford, Minden-Lübbecke und Lippe sowie der kreisfreien Stadt Bielefeld ihren Beruf erfolgreich erlernt haben – hier zu sehen mit Innungsobermeister Jan Linden (3. v. r.) und Vertretern des Prüfungsausschusses.

Bei der jüngsten Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Wittekindsland erhielten 96 Auszubildende in 13 Berufen ihre Gesellenbriefe. Mit 16 Absolventen ragte dabei das Berufsbild Land- und Baumaschinenmechatroniker zahlenmäßig heraus – was natürlich auch an dem großen Innungsbezirk liegt.

Auch unter den Prüfungsbesten waren Mechatroniker aus der Branche zu finden: Christian Heitkamp und Maximilian Stricker erhielten für ihre herausragenden Prüfungsergebnisse Buchpreise.

Ihren Beruf erlernt haben die 16 neuen Land- und Baumaschinenmechatroniker in Ausbildungsbetrieben in den Kreisen Herford, Minden-Lübbecke und Lippe sowie der kreisfreien Stadt Bielefeld. Traditionell werden den Absolventen die Gesellenbriefe im Rahmen einer Freisprechungsfeier in der Kreishandwerkerschaft Wittekindsland überreicht, wie von Jan Linden, Obermeister der „Innung für Land- & Baumaschinentechnik Wittekindsland“ zu erfahren ist. Er freut sich, dass alle in seinem Handwerk ihre Prüfungen geschafft haben und dass der Beruf aufgrund des sehr guten Images immer noch so einen starken Zulauf hat: „Es ist einer der interessantesten und vielseitigsten Berufe, den man sich im technischen Bereich aussuchen kann.“

Die neuen Land- und Baumaschinenmechatroniker sind: Marlon Becker (Andreas Evering Land- und Gartentechnik GmbH, Enger), Daniel Bruns (KAVG mbH, Minden), Janek Goebel (Buchholz GmbH & Co. KG, Rahden), Christopher Gollin (Stadt Bielefeld), Phi- lipp Grote (Hiller Landtechnik GmbH, Hille), Jan Günzel (Heinrich Vehlber, Rahden), Christian Heitkamp (Jan Linden, Lübbecke), Dennis Paul (K. u. W. Steinhage GmbH & Co. KG, Bad Salz-uflen), Jan Reckefuß (K. u. W. Steinhage GmbH & Co. KG, Bad Salzuflen), Tom Rehling (Buchholz GmbH & Co. KG, Rahden), Florian Steinkamp (Agravis Technik Saltenbrock GmbH, Lage), Maurice Steinkamp (Heinrich Grotemeier GmbH & Co., KG Bünde), Maximilian Stricker (Holger Kuhlmann, Blomberg), Niklas Watermann (Agravis Technik Saltenbrock GmbH, Lage), Nico Wittemeyer (Wilhelm Brase, Petershagen), Jan Zeisberger (Ev. Jugendhilfe Schweicheln e.V., Hiddenhausen).


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus