Magazin Neuheiten

Kotte :

Neue Triebachse für Güllewagen

Produktprogramm durch die hydraulische Triebachse Agro Drive von BPW ergänzt

Kotte: Neue Triebachse für Güllewagen

Die Triebachse Agro Drive von BPW ist mit allen Federungssystemen kombinierbar – hier integriert im Kotte Güllewagen garant PE 16.500.

Kotte erweitert sein Produktprogramm im Bereich Fahrwerkstechnik durch die hydraulische Antriebsachse Agro Drive von BPW. Vor dem Hintergrund durch die Düngeverordnung verkleinerter Zeitfenster für die Gülleausbringung und den gestiegenen Anforderungen an den Bodenschutz weist die Nutzung einer Triebachse zahlreiche Vorteile auf. So kann laut Kotte reduzierter Schlupf der Traktorantriebsräder den Boden schonen. Auch unter schwierigen Verhältnissen wie z.B. nassem Boden oder Hanglagen kann mit Hilfe der Triebachse Gülle ausgebracht werden. Durch das situative Zuschalten der Triebachse nimmt der Zugkraftbedarf der Zugmaschine ab, so dass leichte Traktoren höhere Lasten ziehen können, so der Hersteller. Bei der Straßenfahrt laufen die Radialkolbenmotoren an der Triebachse ohne aktive Steuerung im Freilauf.

Die Triebachse Agro Drive von BPW ist mit allen Federungssystemen kombinierbar und serienmäßig für eine Reifendruckregelanlage des Herstellers PTG vorbereitet. Durch die zweistufig zuschaltbaren Radialkolbenmotoren erreicht man laut Kotte zudem einen großen Geschwindigkeitsbereich und ein hohes Drehmoment.