Magazin Neuheiten

Kotte :

Ansaugsystem schafft 10.000 Liter pro Minute

TwinFlow-System erhöht die Schlagkraft von Pumptankwagen

Kotte: Ansaugsystem schafft 10.000 Liter pro Minute

Detailansicht des neuen TwinFlow-Systems.

Die neuen Sperrzeiten in der Düngeverordnung sorgen dafür, dass Landwirte in kürzerer Zeit mehr Gülle ausbringen müssen. Daher ist eine immer größere Schlagkraft von Pumptankwagen gefragt.

Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, müssen sowohl die Förderleistungen der Pumpen steigen als auch die Leitungsquerschnitte der Pumptankwagen deutlich größer dimensioniert werden. Allerdings beschränken die maximal zulässigen Außenbreiten der Fahrzeuge die Möglichkeiten. Als Lösung hierfür hat Kotte das TwinFlow-System entwickelt.

Anstelle einer durchgehenden Saugleitung hat der Hersteller die Ansaugung auf zwei „Saug-Adern“ aufgeteilt. Das soll den Strömungsverlauf des Ansaugmediums optimieren. Die Pumpe kann bei einem hydraulischen Antrieb günstiger positioniert werden, sodass die Leistung der Pumpe mit einem Fördervolumen von über 10.000 Liter pro Minute ausgeschöpft wird. Außerdem kann der Verschleiß der Pumpe durch Kavitation deutlich reduziert werden.

In der Regel werden zum Schutz der Pumpe vor Fremdkörpern Steinfangkästen mit Schneidvorrichtungen verbaut. Vorrichtungen mit einem Durchlass von mehr als 10.000 Litern pro Minute können in der Regel nicht mehr unter Einhaltung der gesetzlichen vorgeschriebenen Breite verbaut werden.

Bei dem TwinFlow-System können in jeder Ansaugleitung Cutter verbaut werden, so dass die vorgeschriebenen Breiten eingehalten werden, so der Hersteller. Darüber hinaus ermöglicht das TwinFlow-System auch das Aufrühren des gesamten Behälterinhalts.

Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG
D-49597 Rieste
Telefon (0 54 64) 96 11-0
Telefax (0 54 64) 57 35
www.garant-kotte.de


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus