Kartoffelanbau:

Blick über die Grenze: Schweiz mit hohem Selbstversorgungsgrad

In der Schweiz werden auf 1,2 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche Kartoffeln produziert. Topografie und Böden erschweren den Anbau. Die Produzenten kämpfen mit kleinen Strukturen, profitieren aber vom starken Außenschutz.

9.000 Produzenten bauen in der Schweiz gut 13.000 ha Kartoffeln an. Das ergibt eine durchschnittliche Anbaufläche von 1,5 ha pro Betrieb. Rund 4 Prozent dieser Fläche wird nach biologischen Richtlinien bewirtschaftet.

Die Sortenliste umfasst 29 ...

 

Der Artikel ist leider nur für Premium-Kunden lesbar

Eilbote Premium Artikel

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen