Anzeige

Magazin Branche

Joskin :

Investitionen in Automatisierung

Aufbau und Erweiterung der Fertigung in Belgien, Polen, Frankreich und Luxemburg

Joskin: Investitionen in Automatisierung

Joskin schafft Platz für die technischen Büros und die IT am Standort Soumagne.

Um die Produktionszahlen zu steigern, die Qualität zu sichern und wiederkehrenden Personal- und Platzproblemen am Standort Soumagne etwas entgegenzusetzen, investiert der Landtechnikhersteller aus Belgien in den Ausbau seiner Fertigungskapazitäten und in die Automatisierung der Produktion.

Neben umfangreichen Investitionen im Fertigungs- und Verwaltungsbereich an seinem Hauptstandort in Soumagne, baut Joskin auch die Standorte Trzcianka in Polen und in Frankreich den Standort Leboulch in der Normandie aus. Eine ganz neue Produktionseinheit zur Montage von Kippern und Stalldungstreuern ist im luxemburgischen Esch-sur-Alzette geplant und soll 2023 realisiert werden.


Anzeige