Joskin:

„Ein Vollsortimenter mit großem Potenzial“

Meifort hat den Exklusivvertrieb für den Südwesten von Schleswig-Holstein übernommen

Joskin: „Ein Vollsortimenter mit großem Potenzial“

Die Vertriebsmannschaft von Meifort wurde bereits geschult. Hinten: Pierre Wuidar (Joskin), Thorsten Ebken, Mathis Lucht, Dennis Theede, Peter Börnsen, Marcus Hein. Vorne: Rainer Hoop, Heike Funk, Fabian Schulz, Florian Kirchhoff (Joskin), Claus Langeloh und Hauke Peters.

Zum 1. November hat die Meifort GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Dägeling den Exklusivvertrieb für Joskin für den Südwesten von Schleswig-Holstein übernommen. Das Unternehmen Meifort vertreibt Landtechnik an den fünf Standorten Dägeling bei Itzehoe, Diekhusen- Fahrstedt, Ankrug, Fährenkrug und Lohe-Föhrden. Somit ist Joskin mit einem Partner flächendeckend mit geschultem Verkaufs- und Servicepersonal in Schleswig-Holstein vertreten. Meifort vertreibt darüber hinaus Traktoren von Case, Steyr und Ladetechnik von JCB sowie das Programm von Kuhn.

„Mit Joskin haben wir einen perfekt zu uns passenden Vollsortimenter im Bereich landwirtschaftliche Transporte und organische Düngung gefunden“, so Thorsten Ebken, geschäftsführender Gesellschafter von Meifort. „Wir sehen großes Potenzial für die professionelle Gülletechnik von Joskin. Momentan laufen hier bei uns viele Investitions- und Modernisierungsvorhaben. Auch das Transportsegment mit professionellen Mulden- und Dreiseitenkippern wird einen wichtigen Platz einnehmen können.“

Das Unternehmen Meifort wurde 1861 aus einer Schmiede heraus gegründet und als Landmaschinenhersteller aufgebaut. Daraus entwickelte sich dann schrittweise ein Dienstleistungsbetrieb mit großer Fachkompetenz in der Landtechnik.

Mehr zu Hersteller Joskin

Herstellerdaten Joskin

  • Gründungsjahr: 1968
  • Umsatz in Mio. €: 92
  • Anzahl Mitarbeiter: 500
  • Branche: Landtechnik
  • Website: www.joskin.com

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen