Magazin Landtechnik

Joskin :

Effiziente Grubenleerung

Joskin hat vier neue Fässer mit industrieller Vakuumpumpe im Programm.

Joskin: Effiziente Grubenleerung

Die neuen Wasser- und Schlammfässer zur Grubenentleerung.

Joskin hat vier neue Fässer für die Grubenentleerung im Programm. Das feuerverzinkte Fass ist in zwei Teile für Wasser und Schlamm getrennt. Jedes Modell enthält auch ein Wasserbehälter (1 500 l oder 2 000 l) und eine Kapazität des Schlamms von 6 900, 8 500 oder 12 000 l.

Das Abwasserreinigungsfass besteht unter anderem aus:

  • Einer Vakuumpumpe: Die dreilappige DL 150 (15 000 l/Min) wird über eine Gelenkwelle an- getrieben.
  • Einer Hochdruckwasserpumpe mit einer Leistung von 70 l/Min bei 120 bar (90 l/Min bei 120 bar als Option). Diese Kolbenpumpe wird vom Schlepper hydraulisch angetrieben.
  • Einer vollständigen Ausrüstung aus: 4 x 3 m Schlauch (100 mm Durchmesser) mit Schnellkuppler, Spritzpistole mit 10 m Schlauch, handbediente (optional hydraulische) Schlauchrolle hinten , 50 m Schlauch (1/2 Zoll) mit Spritzdüse, Mannloch mit 85 cm Durchmesser.  


Als Option gibt es eine Nachlaufachse oder Zwangslenkachse, Druckluftbremsen, ein akustisches Warnsignal des Hochdruckwasserniveaus oder einen Stauraum.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus