Magazin Landtechnik

John Deere :

Wieder Marktführer bei Traktoren

Zum 19. Mal in Folge wurden in Deutschland erneut mehr John Deere-Traktoren zugelassen als von jedem anderen Hersteller. Im Kalenderjahr 2018 erzielte das Unternehmen einen Marktanteil von 23,4 %.

John Deere: Wieder Marktführer bei Traktoren

Dr Olaf Turß: "Die Serie 5R zwischen 90 und 125 PS und die Erweiterung der Serie 6R auf bis zu 300 PS haben zu dem Erfolg beigetragen."

Mit 27.670 zugelassenen Traktoren und einem Marktanteil von 23,4 % konnte sich John Deere zum 19. Mal in Folge in Deutschland als Marktführer bei Traktoren behaupten. „Während der Gesamtmarkt für Traktoren im Vorjahr aufgrund von geänderten Abgasnormen und EU-Richtlinien noch untypisch hoch war, hat er sich nun auf einem moderateren Niveau eingependelt″, erklärt Dr. Olaf Turß, Direktor des Vertrieb Deutschland, Österreich, Schweiz.

Dabei habe John Deere seinen  Marktanteil nochmals ausbauen können und vom erweiterten Produktprogramm profitiert, so Turß. „Insbesondere die Serie 5R im Bereich zwischen 90 und 125 PS sowie die Erweiterung des 6R auf bis zu 300 PS haben maßgeblich dazu beigetragen, dass sich so viele Kunden auch im Jahr 2018 für John Deere entschieden haben“, analysiert der Vertriebsleiter. 

John Deere ist nach eigenen Angaben der größte Hersteller der Branche und beschäftigt an sieben deutschen Standorten über 6.700 Mitarbeiter im Landtechnikbereich. Die John Deere Landtechnik-Unternehmensteile in der Bundesrepublik erzielten im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von über 3,65 Milliarden Euro.


John Deere

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus