Magazin Demopark 2019

John Deere :

Präzise Spritzen mit GPS

Zero-Turn-Mäher ohne Luft im Reifen

John Deere: Präzise Spritzen mit GPS

Pro Gator 2030 mit GPS Precision Sprayer.

Plattfuß adé: Neue Bereifungsvariante von Michelin für den Nullwendekreismäher.

Plattfuß adé: Neue Bereifungsvariante von Michelin für den Nullwendekreismäher.

Highlight bei John Deere ist der neue Null-Wenderadius Mäher Z994R mit der luftlosen Michelin X Tweel Radial-Rasenbereifung. Sie ist optional anstatt eines Luftreifens erhältlich. Im Unterschied zu herkömmlichen Luftreifen reduziert sie Ausfallzeiten durch Reifenpannen. Die Lebensdauer ist höher und der Fahrkomfort wird mit dieser Bereifung nochmals spürbar verbessert, verspricht der Hersteller. Der neue ZTrak Z994R arbeitet mit einem 1,37 m breiten Mähwerk.

Eine weitere Innovation ist der ProGator 2030 mit AutoTrac und dem GPS PrecisionSprayer. Die GPS gesteuerte Präzisionstechnik von John Deere hält damit auch in die Rasen- und Golfplatzpflege Einzug und ermöglicht eine genauere und umweltschonendere Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln. Dabei profitiert der Fahrer von einer deutlichen Entlastung durch das automatische Lenksystem. Dank Einzeldüsensteuerung ist eine präzise Teilflächenbehandlung möglich, es wird nur dort Pflanzenschutzmittel verteilt wo nötig. Zudem werden alle Daten elektronisch gespeichert und automatisch dokumentiert. So lassen sich weitere Maßnahmen effizient planen und ihre Wirksamkeit besser nachverfolgen.

Stand B-223


John Deere

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus