Anzeige

Magazin Branche

John Deere :

Modellpalette 6R erweitert

Neue Features für Vier- und Sechszylinder-Traktoren

John Deere: Modellpalette 6R erweitert

Der neue 6R 185 richtet sich an Kunden, die einen kompakten, vielseitigen und leistungsstarken Sechszylinder-Traktor suchen, der viel im Transport dient.

John Deere präsentierte jetzt neue Modelle der Baureihe 6R, darunter der Vierzylinder 6R 150, der vor allem auf Mischbetriebe ausgerichtet ist, und der Sechszylinder 6R 185, ein speziell auf den Transport ausgelegter Traktor für Landwirte und Lohnunternehmer, die viele Transportaufgaben übernehmen. Die Motorhaube und die Spiegel sind bereits von größeren John Deere Traktoren-Serien bekannt. Das Bezeichnungs- und Nummerierungssystem wurden ebenfalls von den Modellen der Serien 7R, 8R und 9R übergenommen. Auf den Namen der 6R-Reihe folgt nun eine zusätzliche Angabe der Nennleistung des Motors.

Der neue 6R 185 liefert bis zu 234 PS maximale Leistung mit Intelligent Power Management bei Transport-, Zapfwellen- und Hydraulikanwendungen. Mit einer maximalen Nennleistung von 165 PS oder 177PS mit Intelligent Power Management ist der 6R 150 nun das größte Vierzylinder-Modell der Serie. 

In der Kabine wanderte das Armaturenbrett jetzt in die rechte A-Säule. Ein weiteres neues Merkmal ist der E-Joystick, der insbesondere für Arbeiten mit dem Frontlader nützlich ist.

www.deere.de


Anzeige