Anzeige

Magazin Neuheiten

John Deere :

Großtraktoren noch leistungsstärker

Hersteller stattet die Serie 9 mit mehr PS, Automatisierung und Komfort aus

John Deere: Großtraktoren noch leistungsstärker

Die acht überarbeiteten Modelle der 9er Serie von John Deere kommen mit mehr PS und neuer Kabine daher.

John Deere hat die 9er Serie überarbeitet und stattet die Maschinen mit bis zu 691 PS aus. Insgesamt stehen acht Modelle von 484 PS bis 691 PS zur Auswahl. Angetrieben werden die Traktoren vom neuen 13,6 l John Deere Motor, der auch im X9 Mähdrescher zum Einsatz kommt. Beim größten Modell, dem 9R/9RX 640, wird weiterhin der 15 l Cummins Motor verbaut. 
Der StarFire 6000 Empfänger ist ab sofort im Kabinendach integriert und gehört wie das CommandCenter 4600 Display, die volle AEF ISOBUS Kompatibilität und die AutoTrac Aktivierung zur Basisausstattung. Gegen 1.500 € Aufpreis gibt es außerdem das Aktivierungspaket für bestmögliche Automatisierung.
Für einen guten Fahrkomfort sollen nicht nur die individuell für die 9R, 9RT und 9RX Modelle entwickelten und bewährten Federungssysteme sorgen, sondern auch die neue Kabine. Die sogenannte HydraCushion Vorderachsfederung ist nun für alle 9R Modelle verfügbar.
Etliche Serviceintervalle wurden verlängert, so steht z.B. die Wartung des neuen Lüfters und Torsionsdämpfers nur noch alle 5.000 Stunden an. John Deere hat bereits im letzten Jahr die Werksgarantie auf 2 Jahre bzw. 2.000 Betriebsstunden verdoppelt. Garantieverlängerungen für PowerGard Protection/Plus sind nun ergänzend für bis zu 8 Jahren bzw. 8.000 Betriebsstunden möglich.

www.deere.de

 


John Deere
Anzeige