Magazin Branche

John Deere :

Erstes Quartal schließt mit leichtem Gewinnplus

Nettogewinn wächst um vier Prozent auf 465 Mio. Euro – Umsatzrückgang weltweit von fünf bis zehn Prozent für Landmaschinen und Ground Care erwartet – Europäischer Markt stabil eingeschätzt

John Deere: Erstes Quartal schließt mit leichtem Gewinnplus

Für das laufende Geschäftsjahr prognostiziert John Deere in Europa eine stabile Entwicklung.

Der Landtechnikhersteller John Deere hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 seinen Nettogewinn steigern können, aber Einbußen beim Umsatz hinnehmen müssen. Wie der Konzern berichtete, legte der Nettogewinn in den Monaten November bis Januar ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2020-10

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

John Deere

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus