Anzeige

Magazin Branche

John Deere :

Deutliches Plus im zweiten Quartal

John Deere erwirtschaftet 1,46 Mrd. Euro (1,79 Milliarden US-Dollar) Nettogewinn im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2021

John Deere: Deutliches Plus im zweiten Quartal

Für das Geschäftsjahr 2021 sagt Deere & Company einen Nettogewinn von 4,3 bis 4,7 Mrd. Euro (5,3 bis 5,7 Mrd. US-Dollar) vorher.

Deere & Company verzeichnet im zweiten Quartal des Geschäftsjahres (2. Mai 2021) einen Nettogewinn von 1,46 Mrd. Euro (1,79 Mrd. US- Dollar). Im zweiten Quartal des Vorjahres (3. Mai 2020) belief sich der auf Deere & Company entfallende Nettogewinn auf 545 Mio. Euro (666 Mio. US-Dollar). Der Nettogewinn stieg in den ersten sechs Monaten auf 2,47 Mrd. Euro (3,013 Mrd. US-Dollar, verglichen mit 0,97 Mrd. Euro (1,182 Mrd. US-Dollar) im Vorjahreszeitraum.
Die Maschinenumsätze sind im zweiten Quartal um 34 Prozent gestiegen. Der Anstieg spiegelt die guten Marktbedingungen und deutlichen Verbesserungen in allen Geschäftsbereichen und Regionen wider, heißt es in einer Pressemitteilung.
Im Maschinengeschäft liegt die Marge bei 19,5 Prozent. Die Prognose für den Nettogewinn im Geschäftsjahr erhöht sich auf 4,34 bis 4,67 Mrd. Euro (5,3 bis 5,7 Mrd. US-Dollar).



John Deere
Anzeige