Anzeige

Magazin Branche

John Deere :

Deppe und Stücker fusionieren

Zusammenarbeit ab 1. Juni 2021 beschlossen – Ansprechpartner bleiben erhalten

John Deere: Deppe und Stücker fusionieren

Sie sind die Geschäftsführer des neuen Unternehmens Deppe und Stücker: Dirk Horstmann (li.) und Marcel Deppe.

Die beiden traditionsreichen Unternehmen Agrarmarkt Deppe und Stücker Landtechnik werden ab dem 1. Juni 2021 zusammenarbeiten. Diese Fusion ist ein weiterer Schritt in der John Deere Strategie Vertriebspartner von Morgen, mit der die beiden erfolgreichen Firmen ihre Kräfte bündeln und noch besser auf die steigenden Kundenanforderungen reagieren können.
Zukünftig stehen an 16 Standorten in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ca. 300 Mitarbeiter für die Bereiche Landtechnik, Forsttechnik, Kommunal- und Golfplatzpflegemaschinen zur Verfügung. Die Ansprechpartner für die Kunden bleiben erhalten, heißt es in einer Pressemitteilung von John Deere.


John Deere
Anzeige