Anzeige

Magazin Branche

Iseki :

Mehr Kapital für technische Zusammenarbeit

Verlegung der Europa-Zentrale nach Meerbusch – Anteilserhöhung auf 40 Prozent an deutscher Gesellschaft

Iseki: Mehr Kapital für technische Zusammenarbeit

Der Geschäftsführer von Iseki-Maschinen, Martin Hoffmann (re.), begrüßt seinen neuen Partner in der Geschäftsführung, Takaomi Fukuta, den Leiter des Iseki Europa-Hauptquartiers.

Der japanische Konzern Iseki sieht die deutsche Niederlassung immer mehr als strategische Speerspitze im Europa-Geschäft und hat jetzt deren Anteile von 19 auf 40 Prozent an der deutschen Partnergesellschaft erhöht. Gleichzeitig soll auch das ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2022-33

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Anzeige