Internationale Landtechnikmessen:

100-Jähriges: SIMA positioniert sich neu

Traditionsmesse feiert hundertjährige Erfolgsgeschichte – Seit 1922 ist die Stadt Paris Anziehungspunkt für Aussteller und Messebesucher – Mit einem neuem Herbstturnus im Takt der Branche – Breites Ausstellungsangebot in vier Hallen – Mehr Raum für AgTech und technische Innovationen

Internationale Landtechnikmessen: 100-Jähriges: SIMA positioniert sich neu

Die SIMA Messetradition reicht bis in das Jahr 1922 zurück. Austragungsort war damals das Grand Palais an der Pariser Champs-Élysées.

 

Der Artikel ist leider nur für Premium-Kunden lesbar

Eilbote Premium Artikel

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen