Magazin Finanzen

Internationale Landtechnikmärkte :

Die Unsicherheit überwiegt

Der Markt für Landtechnik wird global gesehen weiter wachsen. Doch während Schwellenländer noch reichlich Potenzial bieten, wird es für die etablierten Unternehmen in den westlichen Märkten zumindest im nächsten Jahr schwer. Neben den geringen Chancen auf steigende Preise bei Agrarrohstoffen sind dafür vor allem der Handelskrieg zwischen den USA und China und die Unsicherheit um einen Brexit verantwortlich.

Internationale Landtechnikmärkte: Die Unsicherheit überwiegt

Währungsschwankungen, Handelskriege, Witterungsrisiken: Die Zukunft der Agrarmärkte weltweit ist zunehmend ungewiss.

Wo immer auch der neue britische Premier Boris Johnson sich in den vergangenen Wochen in ländlichen Regionen Großbritanniens blicken ließ – der wütende Protest der Landwirte war ihm sicher. Dabei gehören die Farmer auf der Insel traditionell ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2019-33

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus