Internationale Landmaschinenmärkte:

Franzosen kaufen europaweit die meiste Landtechnik

Gute Nachfrage und höhere Preise kurbeln Umsatz an – Positive Wachstumsdynamik hält schon seit fünf Jahren – AXEMA-Verband verspricht weiterhin gute Aussichten – Landwirtschaft hat eine große Bedeutung

Internationale Landmaschinenmärkte: Franzosen kaufen europaweit die meiste Landtechnik

In Frankreich werden 27 Mio. Hektar der Landesfläche landwirtschaftlich genutzt, das ist mehr als die Hälfte.

Denkt man an Frankreich, so kommen einem unweigerlich gutes Essen, Wein, Haute Couture und natürlich die Metropole Paris mit ihren charmanten Straßencafés, dem Louvre und dem imposanten Eiffelturm in den Sinn.

Die „Grande Nation“ ist aber auch ...

 

Der Artikel ist leider nur für Premium-Kunden lesbar

Eilbote Premium Artikel

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen