Anzeige

Magazin Futterernte

Instandhaltung von Messern :

Scharf spart Mäuse

Werden Schneidwerksmesser nicht rechtzeitig nachgeschärft, steigt der Energieverbrauch an. Das Schärfen hingegen ist eine relativ zeitaufwändige Angelegenheit. Mit der richtigen Technik oder dem richtigen Schleifgerät lässt sich aber enorm Treibstoff, Leistung und Materialverschleiß einsparen. Leistungseinsparungen bis über 15 Prozent rechtfertigen ein rechtzeitiges Nachschärfen.

Instandhaltung von Messern: Scharf spart Mäuse

Die derzeitigen Lösungen in der Praxis erfordern ein Ausbauen der Messer aus dem Ladewagen, um diese in der Werkstatt schleifen zu können. Die Schleifgeräte sind in der Regel Winkelschleifer, stationäre Messerschleifmaschinen und teilweise ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2012-7

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Pöttinger
Anzeige