Ilafa eG Peine:

Jahresumsatz gegenüber dem Vorjahr gesteigert

Unternehmen verzeichnet ein Plus von 5,5 Prozent – Neue Mitglieder bei Generalversammlung begrüßt

Ilafa eG Peine: Jahresumsatz gegenüber dem Vorjahr gesteigert

Neue und scheidende Mitglieder des Aufsichtsrates: Sebastian Reise, Antonius Reise, Nikolaus Schmahl, Günter Donhauser und Anton Loibl (v. l.).

Die Ilafa eG Peine hat mit einem Jahresgesamtumsatz 2020 von 165 Mio. Euro Brutto das Jahresergebnis um 5,5 Prozent gesteigert. Dieses Ergebnis wurde auf der 65. Generalversammlung den rund 100 Teilnehmern unter Einhaltung der gültigen 3-G-Regeln in Ulrichshusen, Mecklenburg-Vorpommern, verkündet.

Im vergangenen Jahr 2020 waren vier neue Händler der Einkaufskooperation beigetreten. Antonius Reise von Reise Landtechnik, Mitglied des Aufsichtsrates seit 2004, schied aus Altersgründen aus. Dafür wurde Sebastian Reise neu in den Aufsichtsrat gewählt. Ebenfalls ausgeschieden nach knapp 20 Jahren im Aufsichtsrat ist Günter Donhauser, D.O.B. Landtechnik. Ihm folgt Anton Loibl von D.O.B. Landtechnik.

Wegen Pandemie: Videokonferenzen mit Partnern und Herstellern

Auch auf der operativen Handlungsebene konnten in der durch die Corona-Pandemie eingeschränkten Zeit den Mitgliedern per Videokonferenz gemeinsam mit einigen Herstellern und neuen Partnern diverse Angebote vorgestellt werden. Seit Anfang dieses Jahres können die Mitglieder auf die Partnerschaft mit der Multimarkendatenbank Rep.Guide zurückgreifen.

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen