Anzeige

Magazin Wirtschaft

HWK Braunschweig-Lüneburg-Stade :

Das erste Mal Stipendium mit dem Meisterbrief

Land- und Baumaschinentechnikverband Niedersachsen überreicht 5.000 Euro an Fabian Haarhaus

HWK Braunschweig-Lüneburg-Stade: Das erste Mal Stipendium mit dem Meisterbrief

(v.l.) Helmut Böse, stv. Vorsitzender Handwerks- und Handelsverband Land- und Baumaschinentechnik Niedersachsen, Fabian Haarhaus, Wahlers Forsttechnik, Ludger Gude, stv. Vorsitzender LandBauTechnik-Bundesverband, Robert Leisenz, Leiter Kompetenzzentrum für Nutzfahrzeug- und Landmaschinentechnik/BFA.

Bis zum letzten Moment hatte Fabian Haarhaus aus Wiegersen nichts von seinem Glück geahnt. Als einer der besten Teilnehmer des 151. Vorbereitungslehrgangs zur Prüfung zum Landmaschinenmechanikermeister erhielt er nicht nur seinen Meisterbrief, ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2016-29

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Anzeige