Magazin Landtechnik

Husqvarna :

Luxus-Roboter mit vielen Extras

Mit den neuen X-Line-Modellen 315X, 430X und 450X präsentiert Husqvarna eine neue Automower-Serie im Premiumsegment.

Husqvarna: Luxus-Roboter mit vielen Extras

Die neuen X-Line-Modelle 315X, 430X und 450X.

Gartenbesitzer wünschen sich heute von ihrem Mähroboter nicht nur eine zuverlässige Mähfunktion, sondern auch Extras, die ihnen das Leben leichter machen. Die neue Husqvarna X-Line steht für Luxus-Mähroboter mit zahlreichen serienmäßigen Features.

Den Einstieg in diese Mähroboter-Klasse macht das neue Modell Automower 315X. Der Roboter ist für Grünflächen von bis 1.600 qm ausgelegt. Dank des Connect-Moduls kann der Besitzer per App weltweit über sein Smartphone, Tablet oder seine Apple Watch mit dem 315X kommunizieren. Er kann ihn starten, stoppen und parken sowie den Mähfortschritt einsehen. Selbstverständlich kümmert sich der Mähroboter auch ohne Eingriff über die App zuverlässig um den Rasen.

Darüber hinaus verfügen auch alle Mähroboter Automower 310, 315, 420, 440, 520 und 550 ab 2018 mit Automower Connect-Home standardmäßig über Konnektivität. Mit Hilfe eines Bluetooth-Chips sind diese Modelle dann in einem Radius von ca. zehn Metern über das Smartphone steuerbar.

Die GPS-unterstützte Navigation und der Wetter-Timer sind Extras, dank derer der Automower sein Mähverhalten kontinuierlich anpasst und nur dort mäht, wo es notwendig ist.
Da Kunden laut Husqvarna auch großen Wert auf ansprechendes Design legen, erhielt das Modell 430X ein Designupdate. Zudem sind zahlreiche Extras nun serienmäßig enthalten: Neues Chassis, standardmäßige LED-Scheinwerfer und integrierte Automower Connect zur bequemen Konfiguration und Steuerung des Roboters.

Vervollständigt wird die X-Line durch Automower 450X mit der größten Kapazität. Sein Design und seine Features standen Pate für die anderen beiden Modelle der Linie.


Herstellerdaten Husqvarna
Website: www.husqvarna.de

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus