Magazin Landtechnik

Husqvarna :

Landschaftspflege wird elektrisch

Auf dem Medientag des Industrieverbandes Garten (IVG) in Köln präsentierte der schwedische Hersteller Husqvarna u.a. den Mähroboter Automower 305 mit Premium-Features für kleine Gärten, den Akku-Kombi-Trimmer 325iLK oder den Hybrid-Frontmäher P 535HX.

Husqvarna: Landschaftspflege wird elektrisch

Trotz seines extra-breiten Mähdecks bis 180 cm fährt der Profi-Aufsitzer P 535HX wendig um Hindernisse und bewältigt Engstellen sowie Steigungen.

Am 13. Februar 2020 lockte der jährliche Medientag des Industrieverbandes Garten (IVG) Medienvertreter und Redakteure zur Messe in Köln. Husqvarna, der schwedische Hersteller für Forst- und Gartengeräte präsentierte dort in diesem Jahr wieder Innovationen für die Garten- und Grünpflege:

  • Der Automower 305 ist einer neuer Mähroboter, der gewohnte Premium-Features nun auch in kleine Gärten bis 600 m² bringt. Komplexe Rasenflächen, Engstellen und Hindernisse sowie Steigungen von bis zu 40 % meistert der Rasenroboter problemlos. Neue Funktionen wie die systematische Passagenmähfunktion oder der Frostsensor ergänzen das Komplett-Paket.
  • Der neue Kombi-Trimmer 325iLK bietet Anwendern nun auch im Akku-Bereich mehr Flexibilität bei der Gartenarbeit. Insgesamt dreizehn verschiedene Aufsätze stehen dem Nutzer zur Verfügung. Das Kombigerät mit Akku-Antrieb hat laut Hersteller die Leistung einer 25 cm³ Benzinmaschine.
  • Der Hybrid-Frontmäher P 535HX vereint die Vorteile von Kraftstoff und Akku. Der neue Hybrid-Rider arbeitet mit einem extra-breiten Mähdeck bis 180 cm. Der elektrische Fahrmodus reduziert hierbei den Treibstoffverbrauch des Profi-Riders um bis zu 30%. Außerdem kann der P 535HX mit HVO100, einem synthetischen Bio-Diesel aus erneuerbaren Ressourcen, betrieben werden, um den CO2-Verbrauch noch weiter zu senken. Besonders bei sehr anspruchsvollen Arbeiten, z. B. dem Mähen von hohem Gras, profitiert der neue Husqvarna Hybrid von seinem Antrieb: Während das Anbaugerät mithilfe des Treibstoffmotors direkt angetrieben wird, steht die volle Akkuleistung zum Fahren zur Verfügung.

Herstellerdaten Husqvarna
Website: www.husqvarna.de

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus