Anzeige

Magazin Neuheiten

Horsch :

Jetzt auch Einstieg in die Exaktdüngetechnik

Anbauspritzen als neues Segment – Ausbau der Selbstfahrtechnik – 100 Mio. Euro Investitionsprogramm gestartet – Bau eines nagelneuen Werks in Brasilien – Osteuropäische Märkte sind sichere Bank

Horsch: Jetzt auch Einstieg in die Exaktdüngetechnik

Die Horsch Leeb Selbstfahrspritze VL mit teleskopierbaren Achsen.

14 Kubikmeter Tank, 350 kg/ha bei 15 km/h, das sind die Eckdaten des pneumatischen Düngerstreuers mit zwei Achsen: Horschs Einstieg in die Düngetechnik ist für 2022 geplant. Dann werden erste Prototypen gebaut.

Diversifizierung im Produktprogramm als ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2021-36

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium


Horsch
Anzeige