Anzeige

Magazin Branche

Horsch :

Downsizing im Spritzenbereich

Behältergrößen von 1.400, 1.800 und 2.200 Litern

Horsch: Downsizing im Spritzenbereich

Mit der Leeb CS erschließt Horsch neue Zielgruppen im Pflanzenschutzbereich.

Mit der neu entwickelten Leeb CS steigt Horsch in das Marktsegment der 3-Punkt Pflanzenschutztechnik ein. Leeb CS steht für CompactSprayer. 

Mit der aktiven Gestängesteuerung im 3-Punkt Bereich hat Horsch ein Alleinstellungsmerkmal am Markt. Darüber hinaus wurden auch andere Komponenten wie die kontinuierliche Innenreinigung CCS Pro, Einspülschleuse und andere bekannte Ausstattungen aus den gezogenen Pflanzenschutzspritzen übernommen. 

Die mittlerweile weit verbreitete 25er Düsenteilung ist in der neuen Leeb CS ebenfalls verfügbar. Den Anbau der  kompakten Maschine erleichtern das neuentwickelte Kuppeldreieck und der hydraulische Antrieb der Pumpen. Die Steuerung sämtlicher Funktionen erfolgt über die aus der Leeb LT/GS bekannten Horsch Bedienoberfläche. 

Die neuen CS Modelle starten mit drei verschiedenen Behältergrößen von 1400,1800 und 2200 Litern. Ein zusätzlicher Fronttank wird in Kürze folgen. 

www.horsch.com



Anzeige