Magazin Demopark 2019

Holder :

Updates für B- und C-Reihe

Neue Kommunalfahrzeuge B 55 und C 55 in der Knicklenker-Kompaktklasse

Holder: Updates für B- und C-Reihe

Der Holder C 55 ist dank neuem Motor zukunftssicher unterwegs.

Aufgrund der europäischen Abgasgesetzgebung wurden die Fahrzeugtypen B 250 und C 250 im Frühjahr 2019 durch die neuen Modelle B 55 und C 55 ersetzt. Diese besitzen jeweils einen 55 PS starken Stage-V-Dieselmotor, der bereits jetzt die Abgasnormen der Zukunft erfüllt.

Bekannte Eigenschaften wie Knicklenkung, Komfortkabine, Radlastausgleich, hydrostatischer Allradantrieb oder genormte Anbauräume sind auch bei diesen Modellen vorhanden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 40 km/h. Die Gesamthöhe liegt bei 2 m und die Gesamtaußenbreite bei 1,17 m. Der B 55 stellt wie sein Vorgänger den Einstieg in die Kompaktklasse dar und verzichtet daher im Vergleich zum C 55 auf die mechanische Frontzapfwelle. Die Zuladung beim B 55 beträgt ca. 1.500 kg, während sie beim C 55 bis zu 1.800 kg betragen kann. In wenigen Arbeitsschritten kann mit den entsprechenden Anbaugeräten beispielsweise auf Winterdienst, Kehren oder Grünpflege umgestellt werden.

Weitere aktuelle Modelle der Holder C-Reihe sind der C 65 und der C 70 jeweils mit Ein- oder Zweimannkabine. Beide besitzen einen 65 PS starken Dieselmotor der Abgasstufe 5. Der C 70 verfügt zusätzlich über den PowerDrive-Antrieb, der in Extremsituation für mehr Schubkraft und Zugleistung sorgt.

Stand B-263


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus