Magazin Neuheiten

Hipper :

Wiegedreieck optimiert Streuer für die Düngeverordnung

Hipper: Wiegedreieck optimiert Streuer für die Düngeverordnung

Wenn es um das genaue Gewicht geht: Das Hipper Wiegedreieck für Traktoren.

Die neue Düngeverordnung (DüV) verändert die Anforderungen an den Landwirt und die Technik, Düngemittel optimal einzusetzen. Das bedeutet, er muss seinen Düngerstreuer exakt eingestellt und die Düngerqualität und Düngermenge im Blick haben. Das Wiegedreieck WD 2.1 der Firma Hipper bietet dem Landwirt eine einfache Möglichkeit, die Forderungen der EU-Norm EN 13739-1 auch mit älterer Streuertechnik zu erfüllen.

Mit dem Wiegedreieck WD 2.1 hat der Bediener jederzeit den Überblick über die Dosiergenauigkeit seines Streuers. So ist auch bei wechselnden Düngerarten schnell und einfach eine Abdrehprobe zur Kalibrierung durchzuführen. Auf dem übersichtlichen Display hat man das Behältervolumen und die Restmenge im Blick, alles Voraussetzungen um die Vorgaben der EU-Norm zu erfüllen.

Hipper hat das Wiegedreieck WD 2.1 vor über zehn Jahren exakt für diesen Zweck entwickelt. Mittlerweile hat es sich laut Hersteller durch die einfache Nachrüstmöglichkeit und Handhabung sowie die hohe Genauigkeit hundertfach in der Praxis bewährt. Auch im Winterdienst, bei Dünger-Fronttanks, an Ballengabeln, Transportkisten, Futtermischern und Blockschneidern ist die Dreipunktwaage „plug & weigh“ aus dem Hause Hipper im Einsatz.

Hipper hat sich auf die Verwiegung und Kraftmessung in der Landtechnik und Industrie spezialisiert. Die Firma ist seit Jahren zuverlässiger Partner von Herstellern, bei der Projektierung, Inbetriebnahme und im Service von wägetechnischen Anwendungen und bietet unter anderem spezielle Lösungen für die Landwirtschaft.

Dietmar Hipper wiegen-dosieren-analysieren e.K.

D-88348 Bad Saulgau

Telefon (0 75 81) 48 88 10

www.hipper.de


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus