Magazin Landtechnik

Heizomat :

Hackmaschinen für Landschaftsgärtner

Der bayrische Hersteller für Holzhackmaschinen zeigt auf Messen in Bayern und Baden-Württemberg u.a. die Profi HM 8-500 KFL, die handbeschickte Holzhackmaschine HM 6-300 oder den Heizohack mit neuer Mulde.

Heizomat: Hackmaschinen für Landschaftsgärtner

Heizomat zeigt die Einsteigermaschine HM 8-500 KFL mit einem 8,4 m Kran von Palfinger.

Der bayrische Hersteller für Holzhackschnitzelheizungen und Holzhackmaschinen Heizomat ist auch in diesem Herbst auf mehreren Messen in Bayern und Baden-Württemberg vertreten. 
Los geht es am 31.08.2018 mit der Rottalschau, auf der die Besucher die neue Kettenaustragung live erleben können. Die neue Austragung vereinfacht den Transport vom Hackschnitzelbunker zur Heizanlage. So werde weniger Energie zum Antrieb der Kette benötigt, der Verschleiß sinke auf ein Minimum und es können Längen bis zu 20 m überbrückt werden.

Auch die Holzhackmaschinen des Typs Heizohack sind auf der Rottalschau wieder vertreten, wie z.B. die Einsteigermaschine HM 8-500 KFL mit einem 8,4 m Kran von Palfinger. Dieser wurde auf der Zugdeichsel montiert, womit der Hacker trotz Profiausstattung eine kompakte Bauweise erreichen soll. Kompakt stellt sich auch die handbeschickte Holzhackmaschine HM 6-300 dar. Der kleinste Heizohack mit 75 PS ist als Verbrennungsmotor-Version mit Caterpillar Motor für den Landschaftsgärtner konzipiert. Diese treffen sich alle zwei Jahre in Nürnberg zur Messe Galabau, dem Branchentreff für den Garten- und Landschaftsbau. Hier zeigt Heizomat u.a. den HM 8-400 KLC. Der Heizohack mit Kran wurde um eine 10 bzw. 17 m³ Mulde ergänzt, dieser kann als Heckkipper oder Überlader ausgeführt werden und eignet sich besonders für öffentliche Arbeiten. Im Südwesten der Republik zeigt sich Heizomat auf dem Stuttgarter Hauptfest, der Oberschwabenschau und der Muswiese in Rot am See dem interessierten Publikum.



Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus