Magazin Landtechnik

Hatz :

Wegmüller übernimmt Hatz-Vertretung in der Schweiz

Veränderte Marktanforderungen und eine Erweiterung des eigenen Produktportfolios haben beim Motorenhersteller Hatz zu der Entscheidung geführt, den Standort Altendorf in Schweiz aufzulösen und die Vertriebs- und Serviceaktivitäten an die Hans Wegmüller AG weiterzugeben.

Hatz: Wegmüller übernimmt Hatz-Vertretung in der Schweiz

Die 1960 gegründete HWAG ist auch über die Schweiz hinaus ein gefragter Ansprechpartner für Dienstleistungen rund um Dieselmotoren und Wirbelstrombremsen.

Mit der Hans Wegmüller AG (HWAG) hat der Motorenhersteller Hatz zum 1. September 2018 einen erfahrenen Partner für den Ausbau seiner Vertriebs- und Serviceaktivitäten vor Ort gewinnen können.

Seit Hatz 1906 seinen ersten Motor präsentierte, hat sich das Unternehmen zu einem der führenden Hersteller mechanischer luftgekühlter Industriemotoren entwickelt und weltweit zwölf Standorte aufgebaut. Veränderte Marktanforderungen auf der einen und eine Erweiterung des eigenen Produktportfolios auf der anderen Seite haben nun zu der Entscheidung geführt, den Standort Altendorf, Schweiz aufzulösen und die Vertriebs- und Serviceaktivitäten an die Hans Wegmüller AG weiterzugeben.

Bernhard Richter-Schützeneder, Hatz Gesamtleiter Vertrieb und Marketing: „Mit der neuen H-Serie haben wir eine neue Generation elektronisch geregelter, flüssigkeitsgekühlter Motoren zur Marktreife gebracht. Damit haben wir auch das Anwendungsspektrum und damit natürlich den Interessentenkreis für unsere Produkte erweitert.“ Hatz hätte in der Schweizer Niederlassung umfangreiche Umstrukturierungen im Service vornehmen und ganz neue Kundenkreise ansprechen müssen. „Die Gefahr, dass diese Aufwendungen dem Marktradius des Standorts nicht entsprochen hätten, wäre relativ groß gewesen. Nach eingehender Analyse haben wir uns letztlich dazu entschlossen, unsere Präsenz dort in die Hände eines erfahrenen Partners zu übergeben“, erklärt Richter-Schützeneder.

Mit der HWAG konnten die Hatz Verantwortlichen ihren Wunschpartner dafür gewinnen. Das 1960 gegründete Unternehmen ist langjähriger Generalvertreter von VM Motori und Telma und auch über die Schweiz hinaus ein gefragter Ansprechpartner für sämtliche Dienstleistungen rund um Dieselmotoren und Wirbelstrombremsen. Um die Hatz Produkte nahtlos in das bestehende Angebot zu integrieren, haben die HWAG-Mitarbeiter im Vorfeld bereits ein umfassendes Schulungsprogramm bei Hatz absolviert und sich intensiv mit dem Portfolio vertraut gemacht. Da die HWAG bisher vor allem Motoren im Hubraumbereich ab drei Litern im Programm hatte, bietet die neue Partnerschaft mit Hatz eine gute Ergänzung. Bernhard Badertscher, Vertrieb und Technik Motoren bei HWAG: „Die Hatz-Palette rundet unser Angebot mit hochwertigen Lösungen im unteren Leistungsbereich ab.“


Herstellerdaten Hatz
Website: ww.hatz-diesel.com

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus