Magazin Landtechnik

Hatz :

Kraftstoff wird elektronisch gesteuert eingespritzt

Auf der Bauma 2019, vom 8. bis 14. April in München, präsentiert Hatz die weltweit erste elektronisch geregelte Kraftstoffeinspritzung und digitale Steuerung für Einzylinder-Dieselmotoren im industriellen Sektor. 

Hatz: Kraftstoff wird elektronisch gesteuert eingespritzt

Die Entwicklungsschritte der Motorenentwicklung von Hatz bis zur neuen E1-Technologie.

Der Motorenhersteller Hatz will eine Brücke zwischen mechanisch geregelten Motoren und den Anforderungen moderner, digitalisiert arbeitenden Unternehmen schlagen. Mit der Weltneuheit der elektronisch geregelten Kraftstoffeinspritzung und digitalen Steuerung für Einzylinder-Dieselmotoren im industriellen Sektor will Hatz auf der Bauma 2019 einen weiteren Meilenstein in der Motorenentwicklung präsentieren. 

Die E1­-Technologie soll dazu beitragen, beispielsweise handgeführte Maschinen, mobile Lichtmasten oder Stromaggregate in die Ära des Internet of Things (IoT) zu überführen. Erstmals seien so die Voraussetzungen für digitale Lösungen in dieser Geräteklasse gegeben. Mit der technologischen Basis beginnt laut Hatz auf der Bauma die Phase der Lösungsadaption an die Bedürfnisse von Maschinenherstellern und ­-betreibern sowie der internationalen Serviceorganisation. "Mit der neuen E1-Technologie bieten wir erstmals die Plattform für den nächsten logischen Schritt, um auch Maschinen mit kleinen Motoren in die voranschreitende Digitalisierung einzubinden", erklärt Bernhard Richter-Schützeneder, Gesamtleiter Vertrieb und Marketing bei Hatz. 

Neben der luftgekühlten B- und D-Serie mit E1-Technologie bis 12 Kilowatt sind auch die Flaggschiffe 3H50TICD und 4H50TICD der flüssigkeitsgekühlten H-Serie bis 55 Kilowatt für die Einbindung in IoT-Plattformen ausgerüstet.

Zusätzlich zur elektronisch geregelten B- und D-Serie mit E1-Technologie sind auch Modelle der H-Serie sowie Motortypen der mechanisch gesteuerten B-, D-, G-, L- und M-Serie konform mit EU Stage V und US EPA Tier 4 final. 

Zu den Hatz Messe-Highlights zählt auch die neue Diagnoselösung HDS2 für elektronisch geregelte Motoren. Die Diagnoselösung bietet Maschinenbetreibern und Partnerunternehmen eine zuverlässige und komfortable Erfassung der Motordaten sowie eine schnelle Wartung und Diagnose inklusive Reparatur- und Fehlersuchanleitungen.

Besucher der Bauma 2019 finden Hatz in Halle A4, Stand 449. Ergänzend zum Messestand präsentiert das Unternehmen auf der Außenfläche 34A.3 Vorführmotoren und -geräte in Aktion.


Herstellerdaten Hatz
Website: ww.hatz-diesel.com

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus