Magazin Landtechnik

Hardi :

Mehr Komfort beim Pflanzenschutz

Auf der Agritechnica 2019 zeigt Hardi u.a. die Unkrauterkennung per Kamera und eine neue Anhängespritze - der Aeon Centura-Linie.

Hardi: Mehr Komfort beim Pflanzenschutz

Die neue Aeon Centura-Linie.

Auf dem Hardi-Stand B20 in Halle 9 auf der Messe Agritechnica finden die Besucher eine Reihe von Neuigkeiten. Dazu gehören neue Anwendungssysteme oder die Unkrauterkennung per Kamera. Ganz neu ist auch die Anhängespritze Aeon Centura. Sie hat ein neues Design, eine komplett neue Arbeitszone mit LED-Arbeitsscheinwerfern und ein intelligentes Flüssigkeitsdisplay, das den Anwender Schritt für Schritt durch das Flüssigkeitssystem führt. Automatische Funktionen sollen dem Bediener helfen und für ein präzises Befüllen, Spritzen, Rühren und Reinigen sorgen.  

Auf der Messe können Besucher zudem das komplett neue ComfortTrack-Lenksystem für eine höhere Arbeitsgeschwindigkeit und eine gute Spurführung erleben. Hier folgen die Kotflügel den Rädern, um die Düsen sauber zu halten.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus