Magazin Wirtschaft

Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade :

26 Teilnehmer bestanden die Prüfung

Meisterprüfung im Landmaschinenmechanikerhandwerk

Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade: 26 Teilnehmer bestanden die Prüfung

Die Jungmeister im Landmaschinenmechanikerhandwerk mit Franz Josef Borgmann, Ehrenpräsident der Hauptarbeitsgemeinschaft des Landmaschinenhandels und -handwerks (r.), Mitglieder der Meisterprüfungskommission, Fachdozenten sowie Dipl.-Kfm. Jörg Warnecke, Geschäftsführer Fort- und Weiterbildung/Kompetenzzentren und Armin Wesa, Abteilungsleiter Meisterakademie Plus bei der Handwerkskammer.

Hurra, es ist geschafft! Monatelanges lernen zahlte sich für die Teilnehmer des 134. Meistervorbereitungslehrganges für Landmaschinenmechaniker aus.

Im Rahmen einer feierlichen Meisterbriefübergabe händigten Franz Josef Borgmann, Ehrenpräsident der Hauptarbeitsgemeinschaft des Landmaschinenhandels und -handwerks, der Prüfungsvorsitzende Bernd Meja, Heiner Pape, Mitglied der Meisterprüfungskommission für das Landmaschinenmechanikerhandwerk sowie Dipl.-Kfm. Jörg Warnecke, Geschäftsführer Fort- und Weiterbildung/Kompetenzzentren bei der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, die Urkunden aus.

Borgmann unterstrich in seiner Rede die Wichtigkeit einer ständigen Weiterbildung. Ebenso bat er die Jungmeister die Schaffung von Ausbildungsplätzen nicht aus den Augen zu verlieren. Nachwuchsfachkräfte würden händeringend gesucht.

Während der siebenmonatigen Ausbildung wurde den Teilnehmern umfassendes Wissen in den für einen Landmaschinenmechanikermeister wichtigen Bereichen vermittelt. Neben dem fachpraktischen und dem fachtheoretischen Teil standen arbeitspädagogische sowie wirtschaftliche und rechtliche Themen auf dem Stundenplan.

Mit überdurchschnittlichen Leistungen schnitten Andreas Rolf und Frederik Siebert ab.

Die frischgebackenen Landmaschinenmechanikermeister sind: Philipp Aldenhoff, Alpen; Timo Bartling, Norddrebber; Heiko Braasch, Buchholz; Henrik Brammer, Hermannsburg; Niko Decke, Walsrode; Andrè Engelke, Emtinghausen; Nico Harms, Heeslingen; Andrè Heuer, Friedrichsfehn; Kilian Jacobs, Gifhorn; Jan-Christoph Keiner, Langwedel; Christian Köffer, Kamp-Lintfort; Paul Langhammer, Tempelberg; Janis Robert Mosebach, Quickborn; Veith Nordmann, Syke-Jardinghausen; Sebastian Pugge, Scharrel; Jan Puls, Pinneberg; Sven-Friedrich Reineke, Sehne; Andreas Rolf, Versmold; Stephan Schama, Neukirchen; Steffen Schmidt, Heemsen; Kai Schmitz, Lahn; Frederik Siebert, Apelern; Benedikt Sommer, Erwitte-Völlinghausen; Christian Stamer, Dahmker; Michael Stiel, Hövel und Daniel Thormann, Neuenkirchen.

Der 135. Meistervorbereitungslehrgang startet am 24. August 2009 und ist bereits ausgebucht. Das gleiche gilt für die geplanten Lehrgänge ab Januar 2010, ab Ende August 2010 sowie ab Januar 2011. Die Meisterakademie nimmt jetzt Anmeldungen für den Lehrgang ab Ende August 2011 entgegen. Nähere Informationen und Anmeldungen hierzu erteilt Anke-Ulrike Merten unter Telefon (0 41 31) 7 12-3 65 oder per E-Mail: merten@hwk-bls.de.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus