Magazin Branche

Häußler :

Partnerseite soll mehr Kunden bringen

Interessenten finden hier ein Netzwerk führender Rasenroboter-Händler

Häußler: Partnerseite soll mehr Kunden bringen

Blick auf die Partnerseite von Häußler.

Um zukünftigen Endkunden Beratung und Service vor Ort bieten zu können, hat Häußler eine Partnerseite entwickelt, auf der Fachbetriebe in Deutschland und im europäischen Ausland aufgeführt werden. Interessenten finden hier ein Netzwerk führender Rasenroboter-Händler. Die gelisteten Betriebe sollen von der Häußler-Partnerseite durch mehr Besucher auf ihren Webseiten profitieren. „Die große Mehrheit unserer Kunden wünscht Beratung, Installation und Service vor Ort“, erläutert Michael Häußler, Inhaber und Geschäftsführer von Häußler. Das habe ihn überzeugt, diesen Schritt zu gehen, denn sein Ziel sei es, „begeisterte Kunden“ zu haben.

Häußler besitzt nach eigenen Angaben dank seiner Auftritte auf Plattformen wie YouTube, Facebook und Twitter auch eine hohe Online-Reichweite: Knapp 1 Million Aufrufe der Seite robomaeher.de, knapp 1 Million Besuche auf Häußlers YouTube-Kanal und mehr als 18.000 Facebook-Fans würden Häußler zu einer der ersten Anlaufstellen für Rasenroboter im Netz machen. Außerdem würden mehr als 45.000 Abonnenten den wöchentlichen Häußler-Newsletter beziehen. Mit der Listung auf der Häußler-Partnerseite erhalten Partnerbetriebe Zugriff auf diese Zielgruppe - und damit Kontakt zu zahlreichen potenziellen neuen Kunden in deren Region.

Über den Backlink von der Partnerseite erhöht sich das Besucheraufkommen auf den Webseiten der Partnerbetriebe. Zugleich verbessert sich auch das Google-Ranking der teilnehmenden Unternehmen, da ein Backlink von der Häußler-Seite als wertvoll eingestuft wird.

Die auf der Partnerseite gelisteten Rasenroboter-Händler können besondere Vor-Ort-Events - wie zum Beispiel Tage der offenen Tür - oder Sonderangebote über den Häußler-Newsletter bewerben und so ihre Zielgruppe noch besser erreichen. Für alle am Partnerprogramm teilnehmenden Unternehmen veranstaltet Häußler einmal im Jahr ein Händler-Meeting, bei dem die Teilnehmer wichtige Informationen zu produkttechnischen Fragen und aktuellen Marketing-Themen erhalten. Der Eintrag in die Händlerliste kostet 250 Euro pro Jahr.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus