Magazin Branche

Güttler :

Grünlanderträge steigern

Tag der offenen Tür mit interessanten Vorträgen

Das Extremjahr 2018 stellte die Landwirtschaft vor schwierige Fragen: Wie lässt sich unter solchen Bedingungen auf dem Grünland gutes Grundfutter sichern? Und wie ist eine wassersparende Stoppelbearbeitung auf ausgetrockneten, betonharten Böden möglich?

Antworten auf diese Fragen sollen mehrere Vorträge geben, die die Güttler GmbH an ihrem Tag der offenen Tür am Samstag, 2. Februar und am Sonntag, 3. Februar 2019, im Schulungszentrum in 86735 Amerdingen den Besuchern bietet.

Vorträge am Samstag: Hans Güttler: Innovative Technik seit fast 50 Jahren; Andreas Hönscher: Grünlandpflege − Erkenntnisse aus 2018; Jörg Feder: Stoppelbearbeitung − Erkenntnisse aus 2018.

Vorträge am Sonntag: Hans Güttler: Innovative Technik seit fast 50 Jahren; Andreas Hönscher: Grünlandpflege − Erkenntnisse aus 2018; Matthias Heckenberger: Verdoppelung des Ertrags vom Grünland? Erfahrungen eines Praktikers; Jörg Feder: Stoppelbearbeitung − Erkenntnisse aus 2018.

Weitere Informationen unter www.guettler.de

 

 


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus