Magazin Branche

GTW :

Tank-Tuff Gummiketten-Programm erweitert

Europäisches Zentrallager in Belgien hält Raupenketten in allen Größen und Stollenvarianten vorrätig – Traktoren und Maschinen der führenden Hersteller rollen auf Gummiraupen des australischen Spezialisten

GTW: Tank-Tuff Gummiketten-Programm erweitert

GTW produziert jährlich mit 500 Mitarbeitern 10.000 Gleisketten.

Tank-Tuff heißen die robusten Gummiketten.

Tank-Tuff heißen die robusten Gummiketten.

Das australische Familienunternehmen Global Track Warehouse Group (GTW) hat sein Angebot an Gummiraupen erweitert. Es bietet nun auch Raupenketten für Traktoren für alle gängigen Marken und Modelle an. Die neu eröffnete Fabrik in Tennessee, USA, soll ausschließlich diese Produktlinie von Gummiketten herstellen. Das europäische Zentrallager in Belgien hält eine große Auswahl an Raupenketten in allen Größen und Stollenvarianten jederzeit vorrätig, die Lieferzeit zum Kunden beträgt fünf bis sieben Tage. Lagerung und Logistik übernimmt die Spedition Dachser.

GTW ist ein global führender Produzent von Gleisketten mit Sitz in Australien und mehr als 500 Mitarbeitern weltweit. Das Unternehmen produziert seit über 20 Jahren Industrietracks und Pads. Es verfügt zusätzlich über ein eigenes Programm für alle Minibaggermarken und Modelle.

GTW ist bekannt für seine J‘Track für den OEM Bereich. GTW ist eine international anerkannte Marke mit mehr als 10.000 verkauften Ketten/20.000 Tonnen pro Jahr. Das Unternehmen ist OEM-Lieferant für praktisch alle international führenden Hersteller von Großtraktoren, Mähdreschern und Erntemaschinen. Beispielsweise zählen auch alle australischen John Deere-Händler zu den GTW Kunden.

Der gesamte Produktionsprozess der Gummiketten und -pads wird komplett von GTW gesteuert, beginnend mit dem Mischen der Gummizusammensetzung bis hin zum Einsetzen der Eisennasen, Stahlkabelwicklung und der Vulkanisation, um die richtige Härte und Qualität des Endprodukts sicherzustellen.

80 % des Teams der GTW-Fabrik besitzen Zertifizierungen für die Konstruktion und Produktion von Gummiraupen, 30 % der gesamten Mitarbeiter sind zudem qualifizierte Ingenieure und Techniker.

Testmöglichkeiten, einschließlich Zug- und Verschleißprüfmaschinen, gehören zum Qualitätskontrollsystem. Die von GTW eingesetzte Nahtlos-Technologie mit kontinuierlich gewickelter Stahlschnur in einem einzigen Wärmeformprozess soll 40 % mehr Längsfestigkeit als herkömmliche Ketten bieten.

GTW verwendet eine Premium-Gummimischung und speziell entwickelte Profilleisten, um eine erhöhte Traktion, eine bessere Reinigung und eine längere Lebensdauer zu erreichen und gleichzeitig Bodenverdichtungen und Vibrationen zu reduzieren.

Der Hersteller verarbeitet Extreme-Heavy-Duty Stahlkabel: Die 6,5 mm Stahlkabel der Tank-Tuff Raupenketten sind nach GTW-Angaben die stärksten auf dem Markt. Die Ein-Stufen-Vulkanisierung minimiere wie die speziell gestaltete Lauffläche deutlich das Risiko des Abreißens der Antriebslaschen.

Der Hersteller gewährt zwei Jahre Garantie auf Raupenketten mit Direktantrieb (Positive Drive) und vier Jahre Garantie auf Raupen mit Reibungsantrieb (Friction Drive).

GTW Europe GmbH

Telefon (0 91 01) 906 77 00

E-Mail: gtw@gtweurope.de

www.gtweurope.de

 

 


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus