Magazin Branche

Grimme :

Neue Teststrecke

Maschinen auf Herz und Nieren prüfen

Grimme: Neue Teststrecke

Direkt an der Autobahn 1 und am Selbstfahrerwerk gelegen: Die neue 800 Meter lange und zehn Meter breite Teststrecke.

Grimme hat im Niedersachsenpark in Rieste eine über 800 Meter lange und zehn Meter breite Teststrecke für selbstfahrende Erntemaschinen in Betrieb genommen. Im asphaltierten Wendebereich kann man Kreisfahrten und Belastungsprüfungen auf einer 150 Meter langen Schlechtwegstrecke durchführen. Darüber hinaus bietet das Gelände die Möglichkeit, neue Produkte bereits vor der Markteinführung intensiv zu prüfen und die Ergebnisse in Verbesserungen einfließen zu lassen.

Auch die Inbetriebnahme nach der Produktion der selbstfahrenden Erntemaschinen ist laut Grimme auf der Anlage deutlich einfacher und gewährleistet dem Kunden eine einwandfreie Maschine, die sofort einsatzfähig ist. Der Parcours wird zudem für Schulungen von Servicetechnikern und Anwendern genutzt, um so den Umgang mit selbstfahrenden Erntemaschinen in einem sicheren Umfeld zu erlernen.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus