Magazin Landtechnik

GreenMech :

GreenMech Deutschland gegründet

Wegen der möglichen Brexit-Wirren wechselte das Unternehmen zum 1. Januar 2019 die Rechtsform und firmiert nun als GreenMech Deutschland GmbH. Zudem hat die Firma mit Jens Lohmar einen neuen Vertriebsleiter.

GreenMech: GreenMech Deutschland gegründet

Susanne Zelic (Geschäftsführerin), Jens Lohmar ( Vertriebs- und Marketingleiter).

Susanne Zelic ist zufrieden: Für GreenMech sind die Weichen in Deutschland gut gestellt. Vor neun Jahren machte sie sich daran, GreenMech auf dem deutschen Markt zu verankern. Vom Standort Olpe aus durchdrang die Marke das Land. Die Häcksler aus England zeigten ihr Können in Vorführungen, im täglichen Einsatz wie als auch als Verleihgeräte. Mittlerweile sind GreenMech-Modelle wie QuadTrak und Arborist auf vielen Bauhöfen zu finden, der SafeTrak 19-28 ist nach Firmenangaben sogar der meist verkaufte Raupenhäcksler Europas.

Dem Erfolg ebenso geschuldet wie in Vorausschau auf potenzielle Brexit-Wirren wechselte das Unternehmen zum 1. Januar 2019 die Rechtsform und firmiert nun als GreenMech Deutschland GmbH. Mit Zelic als Geschäftsführerin dürfen Händler und Anwender damit weiterhin auf eine verlässliche Partnerschaft mit dem Häcksler-Hersteller bauen. 

Das Vertriebsteam ergänzt seit diesem Jahr zudem Jens Lohmar aus Mülheim an der Ruhr. Lohmar bringt seine langjährige Sales-Erfahrung im Bereich der Grün- und Kommunaltechnik fortan als Vertriebs- und Marketingleiter zum Tragen.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus