Magazin Branche

Gespasa :

Diesel lagern und pumpen

Zur FIMA präsentiert die spanische Firma Gespasa eine Dieselzapfsäule, an der nach Wahl Diesel, Biodiesel oder ein vorgegebenes Gemisch beider Kraftstoffe getankt werden kann.

Biodiesel und normaler Diesel werden von zwei unabhängigen Pumpeneinheiten gefördert. Die Zapfsäule ist mit einem Display ausgestattet.

Neben dem Angebot der Technik für die Kraftstoffversorgung vertreibt das spanische Unternehmen mit 90 Mitarbeitern auch ein interessantes Modulsystem für die robuste Werkstatteinrichtung. Gespasa möchte auch in Deutschland ein eigenes Vertriebsnetz aufbauen und ist an Vertriebskontakten interessiert.

Gespasa tot comercial, S.A.

Partida Horta d‘Amunt s/n

Apdo. de Correos n° 149

25600 Balaguer (Lleida),

Spanien

Tel. 00 34-9 73 45 10 72-45 11 64

Fax: 00 34-9 73 44 50 00-44 84 00

gespasa @ gespasa.es

www.gespasa.es


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus