Magazin Fütterungstechnik

Futtermischwagen :

Zeit und Diesel nicht verschenken

Grundvoraussetzung für eine einwandfrei zubereitete Mischration ist eine gut funktionierende Technik – Fachleute empfehlen regelmäßige Check-ups der Maschinen – Professionelle Wartung senkt Betriebskosten und vermeidet unerwartete Ausfallzeiten

Futtermischwagen: Zeit und Diesel nicht verschenken

Bei der Mischration profitieren Tiere von der gleichmäßigen Grund- und Kraftfutteraufnahme.

Unermüdlich, tagaus und tagein ist der Futtermischwagen im Einsatz, 365 Tage im Jahr. Gleiches gilt für die Melkanlage, deren Verschleißteile wie Milchschläuche und Zitzengummis regelmäßig getauscht werden – und nicht erst dann, wenn die Zellzahlen ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2018-07

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Mit der Registrierung gelten unsere AGB und Datenschutzbestimmungen


Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus