Fricke:

Thaler Hoflader sind neu im Programm

Gartenland vertreibt ab sofort Hof-, Teleskop- und Radlader des deutschen Familienunternehmens

Fricke: Thaler Hoflader sind neu im Programm

Besiegeln die gemeinsame Partnerschaft: David Schulze Hillert (GF Gartenland), Heiko Dulies (Gebietsleiter Gartenland), Sascha Meyer (Gebietsleiter Gartenland), Ralf-Peter Mathies (GF Gartenland), Holger Pietzner (Gebietsleiter Gartenland), Bastian Meyer (Innendienstleiter Gartenland), Manfred Thaler (GF Thaler) und Rene Zuidema (Gebietsleiter Gartenland) (v. l.).

Gartenland vertreibt ab sofort zusätzlich Maschinen von Thaler. Der Händler für Kommunal- und Landmaschinen sowie Garten- und Motorgeräte aus Zeven erweitert damit sein Sortiment für seine Kunden um weitere Maschinentypen. Die in Deutschland produzierten Hoflader des traditionsbewussten Familienunternehmens ergänzen das Portfolio der Gartenland GmbH mit weiteren Marken wie Kubota mit Maschinen für Grünland und Ackerbau, Stihl und vielen weiteren.

An den vier Standorten in Norddeutschland sind neben Hofladern auch Teleskop- und Radlader von Thaler erhältlich.

„Die Erweiterung des Gartenland Portfolios um Hof-, Teleskop- und Radlader von Thaler bietet nicht nur uns die Möglichkeit, unsere Kunden noch enger an uns zu binden, auch unsere Kunden profitieren von der Möglichkeit, künftig alle Maschinen in Landwirtschaft, Kommunal- und Gartentechnik aus einer Hand zu erhalten“, so David Schulze Hillert, Geschäftsführer von Gartenland.

Mehr zu Hersteller Fricke

Herstellerdaten Fricke

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen