Magazin Landtechnik

Freudenberg :

Neue Dichtung für Hinterachsen

Der Dichtungshersteller erhielt vor einigen Monaten von einem großen, weltweit tätigen Landmaschinenhersteller den Auftrag über die Lieferung seiner neuesten Kassettendichtung S4.

Freudenberg: Neue Dichtung für Hinterachsen

Erfolgreich bei der Entwicklung der Dichtung S4: Scott Rice, Product Engineer, Stefano Miletto, Werkleiter, Keith Clark, Product Engineer bei Freudenberg Sealing Technology in Northfield, N.H. (USA).

Der Schlüssel zum Erfolg mobiler Arbeitsmaschinen liegt in einer möglichst langen Betriebszeit. Entsprechend wichtig sind Beziehungen mit Lieferanten, die das erforderliche Know-how und die entsprechende Technologie dazu beitragen, wie beispielsweise Freudenberg Sealing Technologies.
Der Dichtungshersteller erhielt vor einigen Monaten von einem großen, weltweit tätigen Hersteller von mobilen Land-, Bau- und Forstmaschinen den Auftrag über die Lieferung seiner neuesten Kassettendichtung S4. Sie soll in den Hinterachsen der neuesten Reihenkultur-Traktorplattformen des Herstellers montiert werden und biete auch unter harten Bedingungen zuverlässigen Schutz vor Verschmutzung sowie Beständigkeit und Langlebigkeit, verspricht der Hersteller.

Innerhalb der nächsten zwei Jahre wird die Produktion der Kassettendichtung S4 am amerikanischen Freudenberg-Standort in Northfield anlaufen. Bis dahin wurde die Produktion in Luserna deutlich hochgefahren, um den Bedarf zu decken.



Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus