Messe München und DLG kooperieren

Die Interforst 2026 wird durch die DLG-Sonderschau Systems & Components Forestry ergänzt

Forstausstellungen: Messe München und DLG kooperieren

Matthias Strauß (Projektleiter Interforst), Tobias Eichberg (DLG-Geschäftsführer Messen und Ausstellungen) und Dr. Reinhard Pfeiffer (Geschäftsführer Messe München) unterzeichnen am 23. Mai einen Kooperationsvertrag zur engeren Zusammenarbeit (v.l.).

Die Interforst wird 2026 durch die Sonderschau Systems & Components Forestry der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) ergänzt. Das haben die Messe München und die DLG jetzt in einem Kooperationsvertrag festgelegt. Dadurch erweitert die ...

 

Der Artikel ist leider nur für Premium-Kunden lesbar

Eilbote Premium Artikel

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen