Magazin Wirtschaft

FOKUS GEBRAUCHTE :

„Was Sotheby für die Kunst ist, sind wir für mobile Maschinen“

Auf der März-Auktion von Ritchie Bros. in Meppen standen 2.115 Positionen 2.062 registrierten Bietern gegenüber. 1.600 Kaufwillige und interessierte Gäste verfolgten in der Auktionshalle das Geschehen live. Mehr als 8.000 weitere begleiteten als Bieter oder Interessenten die Auktion live im Internet. Der eilbote war vor Ort dabei, warf einen spannenden Blick hinter die Kulissen und sprach mit Ausrichtern und Kunden.

FOKUS GEBRAUCHTE: „Was Sotheby für die Kunst ist, sind wir für mobile Maschinen“

Die Besucher verfolgen die Gebote im Meppener Auktionstheater.

7 Uhr: Gewerbegebiet Berliner Straße 2 in Meppen. An einem langen Schalter stehen Frauen und Männer in orangen Poloshirts und schwarzen Sweatshirtjacken an Bildschirmen. „Ihre Steuernummer bitte“, fragt Anja Arens mit einem für den frühen Morgen sehr ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2019-17

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus